Achten Sie auf diesen Punkt!

Seemann Consult Berlin

PosEquip

 

 

Die girocard-Company

 

Home Produkte News Vertriebsweg Netzbetrieb SEPA Kartenverlust Impressum girocard GWG Datenschutz

Das neue Akzeptanz-Logo "girocard"...

... resultiert aus dem Zusammenschluss der nationalen Debit-Zahlungssysteme im Rahmen des SEPA zum EAPS. Hierdurch wird die gegenseitige Akzeptanz der Karten aus denjenigen Ländern ermöglicht, die sich dem EAPS anschließen.

Das neue girocard-Zeichen kann neben dem heute bekannten electronic cash-Symbol angebracht werden, sobald das Terminal auf den neuen Standard "TA 7.0" umgestellt ist. Versicash wird die Umstellung im Laufe des Jahres 2008 an allen Terminals mit electronic cash Akzeptanz vornehmen.

Über den genauen Umstellungstermin wird Versicash separat informieren. Der neue Aufkleber wird dann auch bei Versicash bezogen werden können.

Auch auf den Bankkarten wird von den Banken das heutige electronic cash-Symbol Zug um Zug gegen das neue girocard-Symbol ausgetauscht werden.

Ebenso planen auch die europäischen Banken im EAPS-Systemverbund, das neue girocard-Logo künftig auf neue Karten aufzubringen, so dass die Erkennung für Händler und Karteninhaber im SEPA-Raum vereinheitlicht und erleichtert wird.

Der wesentliche Vorteil für Händler ist die Erweiterung der Akzeptanz auf zusätzliche europäische Karten – mit Zahlungsgarantie – zum unveränderten Entgelt wie die Akzeptanz der electronic cash-Karten (0,3 Prozent vom Umsatz, mindestens 0,08 EUR).

Wichtig: Zur leichteren Orientierung der Karteninhaber sollte das neue girocard-Logo nur in Verbindung mit dem electronic cash-Symbol angebracht werden, bis auch auf allen Bankkarten das neue girocard-Logo einheitlich aufgedruckt ist.

Weitere Informationen zum neuen Akzeptanz-Zeichen

Im Technischen Anhang der Händlerbedingungen wird unter Absatz 2.5 die Anbringung des neuen girocard-Akzeptanzzeichens geregelt. Dort heißt es, dass "bei neu eingerichteten Kassen-Standorten lediglich 'girocard' als Akzeptanzzeichen zu verwenden ist."

Das neue Logo ist bei den Verbrauchern noch zu wenig bekannt, als dass auf das electronic cash-Symbol schon heute verzichtet werden kann. Es besteht die Gefahr, Kunden in Bezug auf die Akzeptanz von EC-Kartenzahlung zu verwirren.

Wir empfehlen daher, bis auf weiteres auch bei neu eingerichteten Kassenplätzen noch das bisherige electronic cash-Logo anzubringen.

Hintergrund für die vom ZKA gewählte Formulierung ist, dass die dieses Jahr neu ausgefertigten Händlerbedingungen noch längere Zeit gültig bleiben werden. Sie werden auch dann noch in Kraft sein, wenn das electronic cash-Symbol bereits vollständig durch girocard ersetzt worden ist – und zu diesem Zeitpunkt wird ein Anbringen der electronic cash-Abbildungen für neu errichtete Kassenplätze nicht mehr erforderlich sein.

Gegen Ende des Jahres 2007 ist eine groß angelegte Kommunikationkampagne geplant, bei der die Kunden mit dem neuen Logo bekannt gemacht werden. Bis dahin empfiehlt Versicash die unveränderte Verwendung der heute etablierten und allgemein bekannten electronic cash-Abbildungen auch bei neu errichteten Kassenplätzen.

EinfĂĽhrung des Technischen Anhangs in der Version 7.0

Wesentlicher Grund fĂĽr die EinfĂĽhrung des neuen Technischen Anhangs in der Version 7.0 durch den ZKA ist der SEPA. Im Rahmen des SEPA wird das electronic cash-System im Systemverbund EAPS auf "girocard" umgestellt.

Damit auch die girocard-Karten der übrigen EAPS-Teilnehmerländer am POS-Terminal in Deutschland akzeptiert werden können, ist die Umstellung auf europäische Standards erforderlich. Kernstück des neuen TA 7.0 ist demnach die Beschreibung des Betriebs von electronic cash-Terminals auf Basis internationaler Akzeptanzstandards:

   * Wechsel auf Spur 2 des Magnetstreifens
   * EMV-Chip-Technologie auch fĂĽr electronic cash

Der neue Technische Anhang 7.0 erfüllt dadurch vollständig die Anforderungen des SEPA Cards Framework des EPC. So werden alle Aspekte zur Integration des electronic cash-Systems in Allianzen mit anderen SCF-konformen Kartenzahlungssystemen berücksichtigt (EAPS).

Versicash wird die Umstellung der electronic cash-Terminals im Jahr 2008 zeitnah durchfĂĽhren. Ăśber den genauen Umstellungstermin Ihres Terminals wird Versicash separat informieren.

Auswirkungen und Handlungsbedarf

Bei an ein Kassensystem angebundenen Terminals wird eine Anpassung der Kassenschnittstelle erforderlich. Sprechen Sie ihren Kassensystemhersteller diesbezĂĽglich an.

Eine weitere wesentliche Änderung erfolgt bei der Gutschrift der electronic cash-Umsätze. Hier ist eine Umstellung auf die integrierte Entgeltabrechnung geplant. Das Lastschriftverfahren OLV bleibt von den Änderungen unberührt.