Achten Sie auf diesen Punkt!

Seemann Consult Berlin

PosEquip

 

Versicash

 

Die girocard-Company

 

Home Produkte News Vertriebsweg Netzbetrieb SEPA Kontakt Download Kartenverlust Impressum Onlinebanking girocard GWG Unbenannt29

TIVEKA - Tickets automatisch und bargeldlos

 Die Schlangenbändiger vom Bodemuseum

Jeder Berliner kennt sie – die schier endlosen Schlangen, die sich vor den Eingängen von Museen winden. Besonders stĂĽrmischer Andrang herrscht zurzeit auf der Museumsin sel: Am 18. Oktober wurde das Bodemuseum nach fĂĽnfeinhalb Jahren Restaurierung neu eröffnet. Wenn die Schlangen dennoch nicht so lang sind, wie zu erwarten wäre, hat das nichts mit KunstmĂĽdigkeit zu tun! Vielmehr unterstĂĽtzt neuerdings ein innovativer Ticketautomat das Kassenpersonal beim Verkauf von Eintrittskarten aller Art. Das Besondere: Tickets können an dem beidseitig bedienbaren Automat bargeldlos bezahlt werden – einfach per Karte.  

 â€žDer wesentliche Vorteil dieser Automatenlösung ist die Kartenakzeptanz“, sagt Bernd Seemann von der Berliner Firma Seemann Consult, die an der Entwicklung des Geräts beteiligt war. „Auf MĂĽnz- und GeldscheinprĂĽfvorrichtungen haben wir bewusst verzichtet – so konnten wir den Automaten möglichst bedienungs- und wartungsfreundlich gestalten. Die Zahlung ist per electronic cash oder Maestro möglich und wird von easycash abgewickelt. Als fĂĽhrender und leistungsfähigster Dienstleister in Sachen kartenbasierter Zahlungsverkehr gewährleistet easycash die sichere, schnelle und einfache Abwicklung.“

 Die Bedienung der Geräte ist denkbar leicht – einfach das gewĂĽnschte Ticket auswählen, Karte einschieben, an einem Hochsicherheits-PIN-Pad die Geheimzahl eingeben, und ausgedruckte Karte und Beleg entnehmen. Kein Wunder, dass da die Schlangen schrumpfen – auch wenn sie noch nicht völlig ausgestorben sind.

Der Automat in diesem Beispiel besitzt keine Möglichkeit der Bargeldannahme.
Entsprechende Funktionen können jedoch integriert werden.
Weitere Informationen fordern Sie unter Angabe Ihres konkreten Vorhabens per eMail oder Fax an.